«Kinomagie» setzt seinen Akzent auf die Filmbildung: Schülerinnen und Schüler sollen ein Gespür für das Medium Film von der Entstehung bis zur Auswertung entwickeln. Mittels Filmfachperson erhalten Klassen einen vertieften Einblick in formale Aspekte wie Regie, Kamera, Ton- und Sounddesign, Special Effects, Schauspiel, Drehbuch, Genre, Filmkritik, Produktion, Verleih u.a.
Neu organisiert «Kinomagie» anstelle der beiden Filmwochen Schulvorstellungen während des ganzen Jahres. Auf der Website www.kinomagie.ch sind die aktuellen Filme für Schulvorstellungen und Partnerkinos aufgeführt und Informationen für Lehrpersonen zur Anmeldung.

Zu jährlich rund acht Kinofilmen produziert «Kinokultur in der Schule» für alle Altersstufen hochwertige Lehrmittel und stellt diese Lehrpersonen zur Verfügung. Darüber hinaus leitet und organisiert «Kinokultur in der Schule» Weiterbildungsangebote für Lehrpersonen im Bereich Filmbildung. In Zusammenarbeit mit «Kinomagie» stehen Unterrichtsdossiers zur Vor- und Nachbereitung zum Download bereit: www.kinokultur.ch